Eunique 2014 mit interessanten Leuchten Trends

Vom 16. bis 18. Mai 2014 verwandelt sich das Messegelände in Karlsruhe in ein Mekka für Design-Liebhaber. Im Rahmen der bereits zum 6. Mal veranstalteten EUNIQUE, einer Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design, werden sich mehr als 350 Aussteller mit interessanten Design- und Kunstobjekten vorstellen. Auch innovative Leuchten für modernes Interior Design können auf der Eunique 2014 in Augenschein genommen werden.

Auf das Messe-Angebot der Eunique, die sich seit 2009 in Europa unter den führenden Messen für Angewandte Kunst und Design etabliert hat, greifen Fachbesucher und Private gleichermaßen zurück. Unter den präsentierten Kreationen, speziell auch von Jungdesignern, gibt es in den Kategorien Mode, Schmuck, Interior Design und Wohnen, Outdoor, Produkte/Dienstleistungen/Einrichtungen für Angewandte Kunst und sogar Spielzeug auch jedes Jahr aufs Neue Highlights.

Unikate und preisgekrönte Designs - Das ist die Eunique 2014

Auf der Suche nach dem Besonderen, ist man auf der Messe Eunique in Karlsruhe genau richtig. In diesem Jahr gehört dabei auch Design und Angewandte Kunst aus Dänemark zu den Schwerpunkten. Aus dem Gast- und Partnerland der diesjährigen Eunique werden insbesondere für Wohnen und Interior Design spannende Möbel Trends erwartet.

Hinzu kommt eine Sonderausstellung, bei der zahlreiche Künstler rund um das Material Papier ihre Design-Ideen präsentieren. Mit „Just Paper“ werden Messebesucher entdecken, wie viele Verwendungsmöglichkeiten Papier oder auch Pappe bieten und zu kreativen Designs für Lampen, Möbel und für verschiedene Wohnaccessoires beitragen.

Mehr als 130 der ausstellenden Künstler wurden bereits mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet. Im Rahmen der Veranstaltung findet zudem die Verleihung des Eunique-Award für Angewandte Kunst und Design statt.

Design Trends rund um die Beleuchtung auf der Eunique 2014

Das Spiel mit dem Licht steht auch im Fokus der Künstler, Produktgestalter und Designer, die auf der diesjährigen Eunique mit Leuchten vertreten sind. Hierzu gehört beispielsweise Gilles Ansel aus Frankreich (Halle 1, Messestand D23). In seinem Atelier entstehen Lichtsäulen und -bänder der besonderen Art, gefertigt aus Holz. Die Leuchten der Reihe „Bois et Lumière“ (Holz und Licht) halten dabei beispielsweise die beeindruckende Silhouette des New Yorker Stadtteils Manhattan für die Ewigkeit fest (gillesansel.com).

Auf verschiedene Designs mit Glas setzt Sybille Homann. Das Modell 'Bambusleuchte' der deutschen Produktdesignerin besteht beispielsweise aus aneinander gesetzten Flaschenabschnitten, wieder andere Leuchten sorgen mit kunstvollen satinierten Glasplatten für ein besonderes Lichtambiente. Mehr dazu am Messestand B56 in Halle 1 oder im Internet (sybille-homann.de).

Modernes Metalldesign für Lampen und Leuchten präsentieren Schottdorf & Mayr auf der Eunique 2014 (Halle 1, Messestand C55). Auch hier wird die Fertigung von Hand als Qualitätsmaßstab geführt. Bei den Hängeleuchten, Pendelleuchten und Tischleuchten aus Stahl und Aluminium werden zudem LED Leuchtmittel verwendet (schottdorf-mayr.de).

Mehr zur Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design

Die EUNIQUE öffnet ihre Tore in der Messe Karlsruhe (Halle 1) vom 16. bis 18. Mai 2014 jeweils von 11 bis 19 Uhr. Eine Tageskarte kostet 15 EUR und Kinder bis 12 Jahre zahlen keinen Eintritt. Ermäßigte Tageskarten (12 EUR) gibt es für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Senioren und Inhaber des Museums-Pass-Musées. Ab jeweils 16:30 Uhr kann an den Kassen vor Ort zudem ein Nachmittagsticket (9 EUR) für den Messebesuch erworben werden. Fachbesucher und Private können sich unter www.eunique.eu detailliert über das Messeangebot informieren.

Zurück