Die light+building 2016

Light and Building Frankfurt 2016

Mainhatten in neuem Licht

Frankfurt am Main stand vom 13.-18. März ganz im Zeichen des Lichts. Mit der weltweit führenden Fachmesse für Licht und Gebäudetechnik, der Light and Building, begeisterte die hessische Großstadt ihre zahlreichen Besucher. Da passt es auch, dass mit der Luminale zeitglich ein ganz besonderes Festival der Lichtkultur in der Mainmetropole stattfand.

Im Rahmen dessen präsentierten sich beliebte Plätze und zahlreiche öffentliche Gebäude in neuem Licht. Nicht nur für die Messebesucher ist die Luminale ein einzigartiges Ereignis, auch Einwohner und Touristen erfreuen sich seit über 16 Jahren an dem regelmäßig stattfindenden Festival.

Dieses Jahr stellte die Light and Building einen neuen Besucherrekord auf: Über 216.000 Interessierte drängten sich auf über 248.000m², um sich über die neuesten Trends im Bereich Licht und Gebäudetechnik zu informieren. Einen besonderen Stellenwert nahm dieses Jahr das Thema Smart Home ein: Von intelligenter Heizungssteuerung bis zur individuellen Lichtstimmung per Smartphone App, die Zukunft ist in den heimischen vier Wänden angelangt.

Doch nicht nur die neueste Technik wurde vorgestellt, auch aktuelle Designs namhafter Leuchtenhersteller waren ein Thema der Messe. Diese reichen von minimalistischen Leuchten bis hin zu aufwendigen Lichtinstallationen. LightingDeluxe.de hat sich für Sie umgesehen und stellt in den folgenden Tagen die interessantesten Neuheiten vor und aktuelle Trends vor.

Impressionen von der Messe

Light and Building Impressionen

Impressionen von der Messe

Light and Building Impressionen

Light and Building Impressionen

Light and Building Impressionen

Light and Building Impressionen

Light and Building Impressionen

Zurück