Tolomeo wird 30!

Dieser Tage feiert eine echte Designikone ihren 30. Geburtstag.

 

michele de lucchi

 

Michele de Lucchi entwirft so an die dreißig Leuchten im Jahr, davon verlässt eine erlesene Auswahl überhaupt erst sein Büro, und davon schaffen es wiederum nur wenige zum Prototyp. Das zeigt aber, wie viel Spaß ihm seine Arbeit macht. De Lucchi hat in vielen verschiedenen Bereichen des Industriedesigns gewirkt und war 1980 Mitbegründer der Mailänder Designgruppe Memphis. Seine Arbeiten finden sich in Designmuseen in ganz Europa, zum Beispiel im Centre Pompidou in Paris. In all den Jahren hat er vor allem mit Artemide immer wieder außergewöhnliche Leuchten präsentiert. Die fruchtbare Zusammenarbeit mit der berühmten Leuchtenmanufaktur hat beiden den durchschlagenden Erfolg beschert, der von der Tolomeo Leuchte  gekrönt wird.

 

Tolomeo Mega Stehleuchte

Die Tolomeo Mega Stehleuchte präsentiert sich im eleganten Schwarz

 

Die Idee für den durchdachten Mechanismus hatte er beim Beobachten von Fischern bei ihrer Arbeit. Ihm sind dabei die Seilzüge an den Angeln aufgefallen, die auch bei traditionellen Fischergalgen in Apulien verwendet wurden. Die Kombination aus Hebelarm und Kabel für große Stabilität und Flexibilität ist ihm im Gedächtnis geblieben und wenig später hat er sie genutzt, als er eine Leuchte mit Seilzug-Mechanismus für seinen eigenen Schreibtisch entwerfen wollte.

 

Tolomeo Originalskizzen

 

Dass er damit eines der berühmtesten Leuchtendesigns der Welt geschaffen hatte, konnte noch niemand ahnen – aber das Potenzial der Tolomeo hat Artemide mühelos erkannt. Der italienische Hersteller hat sich mit De Lucchi gleich an die ersten Prototypen gewagt, und nach ein paar Rückschlägen und Verbesserungsmaßnahmen konnte die erste Tolomeo Tischleuchte auf der Euroluce 1987 präsentiert werden.

 

Tolomeo Vielfalt

Der Alleskönner: Tolomeo ganz klassisch als Tischleuchte, als pfiffige Deckenleuchte mit Schwenkarm oder vielseitige Wandleuchte.

 

Seitdem gab es unzählige Erweiterungen der Serie. Heute kann man das Eigenheim mit Tischleuchten in etlichen Größen, Stehleuchten für drinnen und draußen, Wand- und Deckenleuchten unterschiedlichster Art ausstatten. Artemide bietet regelmäßig neue Farben und Sondermodelle an und aktualisiert Technik und Mechanik stets mit neuen Entwicklungen. So war es beispielsweise ein großer Meilenstein für die Tolomeos, als sie vor einigen Jahren mit LED Technologie ausgerüstet wurden. Sie erfindet sich immer wieder neu und bleibt dabei ihrem Design treu: Das ist das Erfolgsrezept der Tolomeo Serie, die sich auch nach 30 Jahren ungebrochener Beliebtheit erfreut. Ein Design, das so simpel und genial ist, dass es einfach nicht aus der Mode kommt und zugleich immer wieder an neue Technologien angepasst werden kann.

 

Tolomeo Outdoor Stehleuchte

Jetzt Neu: Die Tolomeo Mega Outdoor für Garten und Terasse.

 

Eine Leuchte dieser Art zu konzipieren, ist keine einfache Sache. Sie muss hohen Anforderungen genügen, denn kein anderer Leuchtentyp wird so oft bewegt und verstellt, wie die Schreibtischleuchte. Viele Gelenke am Leuchtenarm sorgen für eine hohe Flexibilität, sodass das Licht schnell und am besten mit nur einer Hand an die richtige Stelle gelenkt werden kann – und die Position hält. Darüber hinaus muss sie auch für gutes Licht am Arbeitsplatz sorgen, sonst nützt die beste Mechanik nichts. Zu diesen besonderen Anforderungem gesellten sich außerdem die ästhetischen Ansprüche von de Lucchi hinzu. Der Designer wollte die Technik verbergen, damit sie die Gesamtoptik nicht stört. Sie sollte einen einfachen und vertrauten Eindruck machen.

Zurück